078 Brainfuck Fakenews versus alternative Fakten

In dieser Folge sprechen Dirk und Jakob über Fakenews in der Zeit von Corona und darüber hinaus. Hierbei stehen folgende Fragen im Fokus: Warum gibt es Fakenews? Wie sind diese hirnorganisch repräsentiert? Welche Altersgruppe leitet diese am häufigsten weiter? Was motiviert Menschen, Fakenews zu verbreiten?

Diese Fragen versuchen Dirk und Jakob mit vielen Beispielen zu belegen. 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören. Bleibt gesund und überlegt bitte immer bevor ihr Dinge weiterleitet:

Wem nützt es, wenn diese Nachricht verbreitet wird?

Wer wird daran verdienen (du wahrscheinlich nicht)?

Wessen Macht wird hierdurch zunehmen?

Und könntest du es ertragen, wenn man das gleiche über dich und deine Familie sagen würde?

Links zur Sendung:

Mit Vorsicht zu genießen: eingeschenkt

USA und Coronavirus: Was Donald Trump sagt – und wie es wirklich ist – DER SPIEGEL

Coronavirus und Geheimdienste: “Ein gefährliches Spiel” – DER SPIEGEL

Böses Framing beim Coronavirus

Fake-News – Wikipedia

John Gruber Daring fireball: TRUMP: ‘I HAVEN’T HEARD ABOUT TESTING BEING A PROBLEM’

Die Zeit: Medien verbock es nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.