Archiv der Kategorie: Politik

RP_54 Mehr künstliche Intelligenz für alle

RP_54 Mehr künstliche Intelligenz für alle RP_54 Mehr künstliche Intelligenz für alle Dauer: 1:14:49

von Hölzken auf´t Stöcksken

Was wir in den heutigen Tagen fordern? Mehr künstliche Intelligenz für alle! Denn das, was man aktuell sieht, ist nicht dazu angetan, an die "gottgegebene" Intelligenz des Menschen zu glauben. Glyphosat, so scheint es, wird mit Hilfe von bezahlten Gutachtern als unbedenklich eingestuft, obwohl es genügend Gegengutachten gibt, die andere Beweise ans Licht fördern. Der schwarze Block verwüstet Hamburg. Schlimm genug, schlimmer jedoch ist, dass nun wieder alles bemüht wird, schärfere Gesetze zu verlangen und jedwede bisher erfolgreiche Deeskalationsstrategien an den Nagel zu hängen. War Hamburg vielleicht so gewollt? Warum dürfen einige Journalisten nicht frei vom G20 berichten und verlieren ihre Akkreditierung? In den Medien waren diese Listen in den Händen von Polizisten einsehbar. Nur so viel zum Persönlichkeitsrecht auf Datenschutz. Die polnische Regierung will die Gesetzgebung gleichschalten, während Erdogan die Todesstrafe für Putschisten fordert. Identitäre fahren mit ihren Dschunken auf die Weltmeere, um Flüchtlinge davon abzuhalten, europäisches Festland zu betreten. Hühner müssen aus Massentierhaltung gerettet werden und die einzige Tauber auf dem Dach, kackt die Menschen von oben mit Hirnfäkalien zu. Ein Christ, der zu bedenken gibt, dass man mehr hätte lernen sollen, dann bräuchte man nicht 3 Minijobs zu machen. Und das sagt er jeder alleinerziehenden Mutter ins Gesicht, die nachweislich dem religiösen Unfug gefolgt ist und sich jetzt zu den 27,8 Prozent der Bevölkerung zählen darf, die von Altersarmut betroffen sind. Aber es gibt auch jenseits des Kommerzes ein zartes Pflänzchen Hoffnung. Das ist unsere Liebe zum Fußball. Hier gehen ehrlich arbeitende Männer nur einem Job nach und sind nicht unbedingt von Altersarmut betroffen. Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Hören. Dirk und Jakob
avatar Dirk Voigt
avatar rurblogger Auphonic Credits Icon Paypal Icon Amazon Wunschliste Icon

RP_53 Wanna Cry? Dann bitte diesen Podcast hören!

RP_53 Wanna Cry? Dann bitte diesen Podcast hören! RP_53 Wanna Cry? Dann bitte diesen Podcast hören! Dauer: 1:44:04

von Hölzken auf´t Stöcksken

Wanna Cry? Dann bitte diesen Podcast hören! Unverständnis, Ignoranz und Arroganz oder einfach nur blankes monetäres Streben? Diese Leitfrage zieht sich wie ein roter Faden durch die heutige Sendung. Warum entlässt Watzke Tuchel? Alles spricht eigentlich gegen eine Trennung: Noch nie hat ein Dortmunder Trainer so viele Punkte pro Spiel geholt. Noch hat nie hat ein Dortmunder Trainer zuhause kein einziges Spiel verloren. Und alles, was Tuchel in Dortmund angefasst hat, verwandelt sich sofort in Gold. Die Aktien sind gestiegen, die Einnahmen aus Werbeverträgen ebenso und jeder Spieler ist ein Vielfaches mehr wert. Werden wir uns in Zukunft von Soylent ernähren - oder vielleicht sogar von Soylent Green? Und warum gehen wir so niederträchtig mit unseren Tieren um? Dieser Fragestellung widmet sich Dirk. Er stellt das Buch von Richard David Precht Tiere denken: Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen - vor. Wie kann es sein, dass unser Staat Trojaner einsetzen will, die Sicherheitslücken ausnutzen, die Krankenhäuser und Infrastrukturen lahmlegen, statt diese Lücken zu schließen? Wer will mit so wenig informationstechnischem Sachverstand die Besen rufen, die er nicht mehr loswerden wird? - Thomas de Maizière wird es schon richten, so glaubt die große Koalition - da bleiben wir doch lieber skeptisch und ungläubig - lieber Thomas. Diese und andere Themen werden wieder im rurpod von Dirk und Jakob erörtert. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören.
avatar Dirk Voigt
avatar rurblogger Auphonic Credits Icon Paypal Icon Amazon Wunschliste Icon

RP_51 Madenöl und Hefepilz

RP_51 Madenöl und Hefepilz RP_51 Madenöl und Hefepilz Dauer: 1:23:58

von Hölzken auf´t Stöcksken

"Hereinspaziert! Hereinspaziert! Ihr Gut- und Leichtgläubigen! Tretet ein in das absurde Theater und zündet die Laterna Magica an. Dirk und Jakob, die Seher der postfaktischen Zeit, sagen euch die Zukunft voraus und beweisen euch, dass Vieles, das der rurpod bereits mitteilte, schon wahr geworden ist! Ja. Da staunt ihr! Und die Redner des modernen Dampfradios brauchen dafür weder eine Glaskugel, noch eine Zeitreisemaschine. Ihr wollt Beweise hierfür? Dann hört euch den aktuellen podcast an. Aber wie sagte schon Hesse im Steppenwolf: Es kann euch den Verstand kosten. Braucht man hierfür Drogen? Nein. Ein nameless Bier reicht." Viel Spaß beim Hören.
avatar Dirk Voigt
avatar rurblogger Auphonic Credits Icon Paypal Icon Amazon Wunschliste Icon